Warum 100% elektrisch fahren?

?Was ist Ihr Vorteil ein 100% Elektroauto zu fahren?

  • Serienreife Elektroautos sind komfortabel, leise, effizient durch Rekuperation usw.: Kein Schalten, kein Energieverbrauch im Stau,  kein Lärm und ….. einen besseren Wirkungsgrad als thermische Antriebe – rund 2/3 – immer verfügbar bei sofortigem hohen Drehmoment. +Spurtstärker als die Vergleichsverbrenner, keine Stinker im Tunnel, Winter, stressfreier ..+
  • e-Fahrspaß und geänderte Fahrverhalten:  Elektroautos erzeugen & vermittelt mehr Fahrspaß.  Z.B. gleichmäßig hohen Drehmoment (Ampelstart),  schon bei 0 km/h voll nutzbar. Ergebnis: Viel agiler und entspannter fahren ohne Abgase. Souveränität & ++
  • Kaltlaufphase ist Geschichte. „Laternenparker“ haben mit effizienter Elektroheizung (Luftwärempumpe) schneller freie Scheiben im Winter (max 3 Min). Volle Leistung + Sicht ist sofort nutzbar/abrufbar. Komfortabler.
  • Stau /Stand: Keinen Energieverbrauch (ausser Verbraucher wie Klima sind an). Kein Geräusch oder Vibrieren. Geruchsfrei weil kein Abgas an den HinterMann/Frau  gepustet wird. Das Ende der nutzlosen Erwärmung durch Verbrenner  an der Ampel.
  • Fahrgenuß und Freisprechen in Elektroauto sind Standard = vibrationsfreie Ruhe.

    erSparen Sie sich mit dem Elektroauto individuellem Fahrstil und entschleunigen Sie – gewinnen Energie zurück beim Bremsen.
    1. Es ist sparsam (abhängig von Fahrstil+Fahrweise). 2. Es kostet nur ca. 3,5o Euro  (Strom/nachhaltig) auf 100 km. Elektromotoren erreichen einen Wirkungsgrad von über 90%. Verbrennungsmotoren haben einen Wirkungsgrad von maximal 40%, oft weniger.
  • Wartungskosten/Aufwand:  Elektroautos sind  wartungsfreier (hat ca.  90 weniger bewegliche Teile als ein  Verbrenner. (keinen Auspuff/Anlasser/Lichtmaschine, keine Zünd- oder Glühkerzen, keinen Kühler und damit keine Kühlerflüssigkeit, kein Ölwechsel und damit kein Ölfilter, kein Luft- und Treibstoff-Filter, keine Kupplung sowie auch keine leeren Batterien und eingefrorenen Dieselfilter im Winter). Ab -30°C sind jedoch zusätzliche Maßnahmen bei allen Li-IonenSpeichern erforderlich. Durch die Bremskraftrückgewinnung des Elektromotors werden die Bremsbeläge viel weniger beansprucht und Energie zurück gewonnen. Aktive Unabhängigkeit von den Öl-Multis /KFZ-Mineralölsteuer und den steigenden Spritpreisen.
  • Kfz-Steuern befreit für 10 Jahre bei Neufahrzeug. Meist  günstige Versicherungstarife.
  • Je nach Modell und Einsatz sind Elektroautos mit 160-200 km Reichweite ist für die meisten Fahrten ausreichend. Durchschnittliche Fahrleistung pro Tag  sind ca. 45 km mit dem Auto. Die Hälfte davon findet meist im städtischen Verkehr statt. Die bundesdurchschnittliche Länge einer einzelnen Autofahrt beträgt ca. 16 km.
  • Elektroautos je nach Modell lassen sich bequem (Schnellladung 22 kWh/32 Ah)  mit Drehstrom bzw. in 20 Minuten bis 80% oder  in  ca. 45 Minuten aufladen. Mit Haushaltsstrom (3,7 kWh) in ca. 7 Stunden. Bei Tesla(R) Schnellladesystemen  (SoC- DC) Superchargern mit 135 kW noch schneller. Infrastrukturell nutzbare Ladepunkte und Steckdosen, Camping, CEE 16 /32A  gibt es ja weit mehr als Einwohner.
    Mit flexiblen auch mobilen Ladeboxen, intelligenter und robuster Ladetechnik, innovativen Systemen können  Sie  mehrere Elektrofahrzeuge gleichzeitig laden, dabei Zusatzservices und die Verweildauer sinnig nutzen.
  • Elektroautos fördern den Ausbau der Erneuerbaren Energien, wenn Sie z.B. Ökostrom kaufen. Wenn Sie Eigenenergie erzeugen, PV- Anlagen nutzen, profitieren Sie mehrfach.
    Hinweis:  Ca. 170 konvenionelle Windräder reichen zur Ladung von 1 Million Elektroautos.
  • Nachts zwischen 23:30 Uhr und 6 Uhr morgens ist das deutsche Stromnetz kaum genutzt- ideal nutzbar für Ladevorgänge.
  • Smart GRID: Elektroautos können (Funktionsfreigabe erforderlich) als Energiespeicher  dienen.  Möglich als Puffer bei hoher Sonnenscheindauer / Windkraft  und Solarkraftwerken dienen.
  • Neue Batterietechnologie und Nachrüstmarkt (Aftermarket) für das Elektroauto. Die Batterien sind besser sind als ihr Ruf. Z.B.  Sand und neue Verfahren ermöglichen Mobilität für die Zukunft zu akzeptablen Konditionen.
  • CO2 frei – kein Feinstaub, keinen Gestank, kaum Geräusche-/Lärm, Dynamik & Spaß !
  • Es entfallen Abgas-Untersuchungen.  Softwareupdates in den Hochvoltwerkstätten kommen häufiger vor.
  • Volkswirtschaftliche Vorteile und Lebensqualitätssteigerung & weitere Mehrwerte.
  • Die Belastung von/an verkehrsreichen Strecken auf dem Land, den Städten und Ballungsräumen mit Schadstoffen, Feinstaub und Lärm  entfällt durch  100% Elektrofahrzeuge und steigert damit die Lebensqualität a l l e r  Beteiligten.
  • Spaß und Dynamik sowie individellem Spar+Spaßpotential erschließen Sie sich je nach eFahrzeug und Einsatz selbst. Sie haben es in der Hand!
  • Der Elektroantrieb im Kurzstreckenbetrieb, Stop+Go, Stau -Pendler und im Stadtverkehr spielt seine Stärken besonders aus.
  • Energieeffizient im Wirkungsgrad und wegen der Energierückgewinnung ist dieser besonders sparsam. Verbennungssmotoren zeigen bei dieser Nutzung einen stark reduzierten Wirkungsgrad. Hoher Verbrauch, Abgasemision machen diese deutlich bemerkbar.
  • Ein Elektroauto lässt sich Ressourcen-schonend und CO2-frei mit Ökostrom oder der (eigenen) Solaranlage speisen.Was fast nie in die Ökobilanz einbezogen wird: Fahrzeuge /Autos mit Verbrennungsmotoren stoßen Treibhausgase aus dem Auspuff aus,  hinzu kommen noch die Emissionen/Kosten der  Exploration und Förderung des Öls/Gas der fossilen endlichen Treibstoffe. Zusätzlich Raffinierung. Logstik und der Transport des Treibstoffs bis zur Tankstelle sowie die Entsorgung vom Altöl und Umweltkatastrophen bei Bohr- und Tankerunfällen und Dauerwartungskosten, Leckagen (z.B. Nordsee u.a.)
  • Elektroautofahren ist cool. Wer es fährt, ist ein Trendsetter/In.
    => Denn die Zukunft fährt elektrisch
    .
  • Ein Elektroauto/mobil ist subversiv. Es umgeht derzeit meist die Öl & Gas Multis /Fracking. Mit wirklichem Öko+Eigenstrom kann die  Kohle- und Atomkraft einiger Stromkonzerne elegant umgangen werden .
  • Elektroauto´s bekommen oft kostenlosen Parkplätze und Ladungen.
  • Elektroauto´s kennen derzeit keine City-Maut oder Fahrverbote.
  • Elektrofahrzeuge sind langlebiger. Es kann doppelt so lange gefahren werden wie ein Verbrenner /thermischer Antrieb.
  •  Elektroautos können Hunger in den Schwellen- und Entwicklungsländern lindern und vermeidet irreversible Schäden an der Umwelt, welche durch die klimafeindliche Förderung und Herstellung von Kraftstoffen (auch E10 +Biokraftsoffe) entstehen.
  • Energieeffizinenz durch den Einsatz 100%ige Elektromobile ist ein klares Bekenntnis zu einer sauberen und mitgestalteten Zukunft der Fortbewegung. Intelligenz und umweltfreundlichere Mobilität lassen neue Geschäftsmodelle enstehen.
  • Etwa 4/5 also 90 Prozent der Bevölkerung hat Nutzen von Elektromobilen. Die Volkswirtschaft auch!
  • Wenn Sie mehr wissen möchten,  herstellerneutrale Vergleichsmöglichkeiten suchen- Vor- und Nachteile aus der Praxis ungeschönt benötigen fragen Sie bitte. Herstellerübergreifende Beratung, Umsetzungsbegleitung, wir bieten Ihnen mehr als Worte.
  • eLKW für City+Zulieferlogistik, eNutzfahrzeuge  bis 40 T und mehr.
  • Umsetzungskompomenten e-autostrom multiflex +  zur Nutzung zum Beispiel a l l e r in Deutschland verfügbaren Orts/Hausstrominfrastrukturen kostengünstig und updatefähig verfügbar.

Ermitteln Sie mit dem  Rechner von BSM (Bundesverband der solaren Energie- externer Link) (c) Ihre Investitionskosten und späteren Einsparpotentiale für Solarpower in Verbindung mit E-Mobility!

http://solarcalculator.no-ip.info/calculator/solar/edit/960