auf den Punkt für UnternehmerInnen

Wie wirkt  konkret SEPA auf mein/Ihr Unternehmen sich aus ?

Umfang der Veränderungen und Maßnahmen durch SEPA ist vergleichbar mit der Euroeinführung – geht fallweise- sogar darüber hinaus. ===>Handlungsempfehlung: alle betroffenen Unternehmensbereiche a.s.a.p. analysieren (lassen) und strategische Grundentscheidungen (rasch) zu treffen, soweit dies noch nicht erfolgt ist.
Der zeitliche Aufwand für die Umstellung in den meisten Unternehmen wird nach unserer Erfahrung häufig unterschätzt.  Bitte starten Sie jetzt!

Beispiele für notwendige Anpassungen:

  • Konvertierung der Kontonummern und Bankleitzahlen in Ihren Stammdaten (z.B. Kreditoren, Debitoren) in IBAN und BIC.
  • Hinterlegung von Mandatsinformationen in allen (Anwendungs+EDV-übergreifend) relevanten Stammdaten. Qualitätsprüfung, Validierung, Prozesse…
  • Voraussetzung schaffen um z.B. SEPA-Lastschriften erstellen und einreichen zu können.
  • Berücksichtigung der neuen Lastschriftfristen in allen internen Prozessen (Mandantenverwaltung)
  • ggfs. Formulare anpassen für die SEPA-Mandatseinholung sowie die Angabe
    von IBAN und BIC.
  • Neue Prozesse zur Einreichung von Lastschriften und zur Retourenbearbeitung einführen.

Wichtigste SEPA-Fakten zu SEPA

Die Zukunft des europäischen Zahlungsverkehrs.

  • ein Format EU-weit
  • europaweit transparente Preise
  • festgelegten Fristen/Laufzeiten + vereinfachter Liquiditätsplanung
  • einheitlicher Rechtsrahmen
  • grenzüberschreitende EU- Lastschrift / direct debit
  • Mit allen teilnehmenden Zahlungsdienstleistern

SEPA hat  Auswirkungen auf  ca. 98 % aller nationalen Zahlungsvorgänge. Insbesondere der  Zahlungsverkehr (grenzüberschreitenden) innerhalb Europas.