Zielgruppen

Wir möchten besonders die lokal selbstständigen Unternehmer-/Innen mit unserem Beratungsangebot erreichen. In Birkenau gibt es cirka 900 Gewerbeanmeldungen, ca. 70 davon sind im Gewerbeverein und aktiv ca. 300. (Stand Oktober 2013)

Uns ist wichtig, dass diese Unternehmen  die SEPA-Umstellung RECHTZEITIG & erfolgreich vornehmen können. Wirtschaftsförderung und Innovation kann nur „gelebt“ und fair miteinander praktiziert werden- wenn wir zeitnah & vorausschauend agieren. Kurz: unsere Infrastruktur die das Arbeiten und Leben ermöglicht – im gegenseitigen Respekt – soll im Sinne der Gemeinschaft – gestärkt werden. (Lebenswert/-Qualität)

Danke

Selbstverständlich sind Steuerberater, Ärzte, Freie Berufe, Dienstleister, Handwerker, produzierendes Gewerbe, Versorger, Kommune, Handel – einfache alle die Ihren Zahlungsverkehr optimieren  müssen angesprochen. Hinweis in eigener Sache: Vereine, Stiftungen, Privatpersonen  sind nicht förderfähig.

Ehrenamtlich- unpolitisch-ohne Lobbyabsicht. Vielen Dank an alle Mitwirkenden in der Vergangenheit und Zukunft  vom  Arbeitskreis Agenda 2025, Energie.  IKEK soll – wenn ich den Sinn hier richtig wiedergebe  -die direkte Interessen, Anforderungen und Wünsche von den  Bürger/Innen und AUCH Unternehmer/Innen kommunizieren. Dann gilt es engagiert -gemeinsam-  diese mit umsetzen  zu helfen. Diese wird zukünftig hoffentlich unsere Infrastruktur zu verbessern helfen  bzw. diese bedarfsgerecht / Ortsteil und Gesamt-Großgemeidlich (unpolitisch) bereitstellen. Ob künftig  Innovation er-/+gelebt und  umgesetzt wird ? Zukunftsfähigkeit Birkenau & Ortsteile qou vadis?
Referenzen im Zerreden und nicht besser vorleben = Kontraproduktivität…

Wussten Sie, dass  nur Sie es  bewußt selbst  steuern können- wenn Sie unser lokalen Dienstleistungen nachfragen, dass sich etwas in die Zukunft tut? Oder ist es Ihnen egal, daß z.B. das  tagtägliche gastronomische Angebot (2 Schließungen im September 2013 u.a. w fehlendem Energiekostenmanagement) durch häufigere Fahrtstrecken uns allen schadet. (Gewerbe bald tot in Hauptstraße wie in den Ortsteilen?) . Nicht jammern sondern besser VOR-machen- alle die wollen+können -ehrenamtlich und auch vergütet- weil w e r t voll.  Von hier für hier!

===========================================================

(R) Auskünfte sind ohne Rechtsverbindlichkeit und erfolgen ohne jegliche
Haftung. Auskünfte spiegeln nur meine eigene Einschätzung wider.
Meine Beiträge beinhalten auch keinen Rechts- bzw. technischen oder
Umsetzungsrat und werden im Einzelfall die Beratung durch einen Rechtsanwalt
oder andere entgeltlich Tätige n i c h t ersetzen.
Rechtsberatungen dürfen nur von Rechtsanwälten durchgeführt werden. Zur
Überprüfung jedweder Rechtsinterpretationen ist die Hinzuziehung eines
Anwalts Ihres Vertrauens sehr empfehlenswert.
wichtiger Hinweis:
Die Darstellung gesetzlicher PSD-Sachverhalte (einschließlich nat. Regelungen)
sind vorbehaltlich der tatsächlichen juristischen Auslegung durch die Gerichte (einschl. des EuGH).