Research/ Dezember 26, 2017/ e-autostrom, Uncategorized

Überall wo Strom ist, egal welche Anschlussleistung, jederzeit komfortabel und preiswert nachladen.
Geht das?

Ja –  na klar !
Wie  bitte ?
Mit flexiblen und multifunktionalen Komponenten skalierbar in Infrastruktur je nach Bedarf  und System integrieren. Abstimmbar zum cleveren BEV.  Als Nachrüstlösung   ( Wirtschaftsförderung lokal und Arbeitsplätze)  oder   ex Work    ab Werk-Hersteller.
Ergebnis   = Ladefreude  und Ladespass

Die Spannung steigt wenn es möglich ist, 230V- 400V – bis 800V mit diversen Lösungen konduktiv und „handsfree“  zu versorgen.

Beratungsangebote  bitte anfragen.  Mobile Ladelösungen  am Bestandsstrom  nutzen und mitführen.   +2018 NEU  +Wettbewerbliche Messstellenbetreiber  als neue Rolle / Player  nutzen.  etc.

Mai 2018 (c)  Skalierbare Ladepunktdetektion in Echtzeit  auch für Sonderstellflächen.  Kabelgebunden höchst exakt  oder bei Narrow Band Internet of Things  (#NBIoT)  auch  per weltweit einheitlichem  SMart-City – Funknetzwerk (schnelle  Gesamtintegration)

Hausstrom ++Rabatt  + Netzdienlichkeit  (www.stromdao.de)   „Netzdienlich Laden“

 

Gruß IEMobility Sonnenuhrendorf (c)        wow
 
 

Alternative  VDA-  Lösung #ALLCHARGE mit einem E-Fahrzeug /BEV zu nutzen.
Das hat Continental (TM) (R) vor 2022  in ihrem E-Antrieb anzubieten.

Vorteil: Egal wo es Strom im Bestand gibt – es kann dann immer je nach Anschlußleistung maximal rasch – nachgeladen werden.
Damit die Akzeptanz steigt.

Mit einer #BEVPowerbank kann auch wieder Strom entnommen werden und für die jeweiligen Zwecke (viele neue Anwendungen zur Nutzung   V2X, V2H   auch V2G )  PS: Jedoch auf Nachfrage Dr. Maiwald erst 2022 auf der Straße.  Mal schauen wer das schneller kann…  und auch anders lösen wird  als bisher ….     z.B.  @parkingsensors  auf Facebook (TM) (R)

#KompetenzCenterEmobilität #KompetenzCenterElektromobilität #KompetenzCenterEmobility  (Auf /in Facebook bitte einfügen bzw. anklicken)
Gespannt verfolgen wir und testen wenn es möglich ist, den Praxiseinsatz. By the way für Projektunterstützung sind wir herstellerübergreifend nach Absprache buchbar.

Gute   #rekuperation (Facebook bitte ins Suchfeld  reinkopieren oder anklicken) wünscht
#SmartChargingandParkingSolutions   Ihnen allen

PS: Dank  ICD – InCarDevice – kann jedes thermisch betriebene Fahrzeug- wie auch BEV´s- in“ Echtzeit“ mit Schadstoffkennzeichnung und allen ODBC- Daten (Auszug) jederzeit- und überall exakt detektiert werden.   Intelligente Verkehrstelematikbausteine skalierbar ermöglich dies nicht nur für die 60 Masterplankommunen  sondern alle Akteuere  im ruhenden  und fließenden Verkehr. Herstellerübergreifend, anwendungsspezifisch.

Dann ist  zum Beispiel die intelligente  Ladeplatznutzung #Sonderstellflächendetektion  (Facebook bitte anklicken oder reinkopieren)  telematisch skalierbar detektiert, je nach Bedarf intelligent  intergriert, sind flexible dynamische Konditionen möglich für´s Parken mit  inkludiertem  Ladestrom  ohne LSV  das kann z.B. #automatedparkingpayment   ermöglichen – keine Problem.
Free access to the next chargingsspot
(c)  V2G   http://www.itwissen.info/ISO-15118-ISO-15118.html

Lets have Facebook (TM) bitte anklicken     #Teslafahrspass
#ladefreude
#enJOYmobility
#LadeSpaß